Wohin
2018
Holzschnitt, gedruckt in Farbvarianten.
Olin Regular, natural white, matt 250/m2.
Silikon, 15 x 12 x 11 cm

Meine Beschäftigung mit der aktuellen globalen Entwicklungen und der politischen Verhärtungen führten zu dieser Arbeit. Die Frage ist: „Wohin entwickeln wir uns in dieser von Brüchen, Verschiebungen und Transitionen geprägten Zeit.
Mit dem Titel „Wohin“ habe ich einen Bezug zwischen unserem Gehirn mit seinen Furchen und Windungen und dem sich zunehmend schneller ausdehnenden Kosmos gesucht. Die Frage „Wohin“ setzt das kleine, jedem einzelnen Menschen innewohnende Gehirn und dessen komplexen, aber oft auch verheerenden Leistungen in Beziehung zum unendlich grossen gemeinsamen Welt-Raum in dem wir leben. Die Morphologie der Skulptur am Anfang der Installation verleiht den Druckgrafiken Dynamik und Bewegung, indem es mit seiner Struktur den wellenförmigen Ablauf der Drucke vorwegnimmt und weitergibt.
Während des Prozesses dieser Arbeit führte mich der Inhalt zu einer Demut, die sich in der Ausstellungspräsentation spiegelt – das Unfassbare liegt zu unseren Füssen.

Wohin _ 2018