M54 Basel
Entzähmung 2014, loop 4min 13 sec_ with sound (extrait)

Loading the player ...



Link zu Ausstellung:
http://http://www.visarte-basel.ch/texte/nachtflimmern_Pressetext.pdf.html


E n t z ä h m u n g
Das Video Entzähmung erinnert auf den ersten Blick an ein Porno-Video, bricht jedoch mit einer dort oft inhärenten Normalisierung und Disziplinierung von Körpern und Lüsten. Anstatt einmal mehr Geschlechtsunterschiede und normatives Begehren zu reproduzieren, versteht es sich als Intervention in die heteronormative Landschaft von sexueller Repräsentation.
Das Ringen des Individuums um Autonomie und sein Bedürfnis nach De-Individuation sind Thema dieser Arbeit. Diese einander widersprechenden Treiber finden ihre Auflösung in der Verschmelzung über Art- und Kategoriengrenzen hinweg. Das Tier, der Mensch und die Natur bilden eine ungestüme Komposition, aus der Neues erwächst. Sinnlichkeit und Potenz werden in wechselnder Intensität evoziert, etablierte Normen aufgelöst und Körper- und Seinsgrenzen relativiert. Was aus dieser Entzähmung hervortritt, ist das vormalige Wilde.